Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtsbeschreibung für PKW und Wohnmobile

Aus Richtungen Hannover und Kassel:

A7 bis zur Anschlussstelle „Seesen (Harz)“; dort die Autobahn verlassen und auf der Schnellstraße B243 nach „Osterode“ fahren; nehmen Sie dort die Ausfahrt nach „Clausthal-Zellerfeld“ und folgen Sie der B241 nach „Clausthal-Zellerfeld“, (dabei verlassen Sie Osterode durch einen Tunnel); nachdem Sie auf der B241 die Ausfahrten nach Lerbach, Freiheit und Buntenbock hinter sich gelassen haben, gelangen Sie zur Ortseinfahrt „Bergstadt Clausthal-Zellerfeld“. Dort folgen Sie ca. 15 Meter nach der Ortseinfahrt der Vorfahrtsstrasse nach rechts in Richtung „Braunlage“. Nach ca. 2 km stoßen Sie auf eine Querstraße, an der Sie nur rechts oder links weiterfahren können; biegen Sie rechts ab auf die B242 in Richtung „Braunlage“. (Sie fahren nach ca. 20 Metern an einer Shell Tankstelle vorbei). Bleiben Sie auf der B242 und verlassen Sie Clausthal-Zellerfeld in Richtung „Braunlage“. Fahren Sie an der Abzweigung nach Goslar (B241) vorbei (nicht links abbiegen), fahren Sie noch ca. 500 Meter weiter auf der B242 Richtung Braunlage; auf der rechten Seite sehen Sie einen ehemaligen Bauernhof und das Hinweisschild „Bei Georgios“. Die Zufahrt zum Campingplatz Prahljust ist direkt hinter dem Bauernhof. Nachdem Sie rechts abgebogen sind, fahren Sie auf einer ca. 3 Km langen, gut ausgebauten Waldstraße, die Sie direkt auf den Campingplatz Prahljust führt.

Aus Richtung Berlin:

A2 bis Kreuz „Braunschweig Nord“; A391 bis „Dreieck Braunschweig-Südwest“, hier weiter Richtung „Bad Harzburg“; auf der A395 bis „Bad Harzburger Dreieck“; dann weiter auf der B6 Richtung „Goslar“; ab Goslar auf der B241 nach „Clausthal-Zellerfeld“, fahren Sie durch den Ortsteil Zellerfeld durch bis Sie die Talsohle erreichen (rechts im Tal sehen Sie einen Busbahnhof) bleiben Sie auf der Vorfahrtsstraße Richtung „Braunlage“ (nicht rechts nach Clausthal abbiegen), Sie umfahren nun die Innenstadt von Clausthal (wenn Sie zu Ihrer linken Seite an “Lidl” und anschließend an “Netto” vorbeifahren, sind Sie richtig); biegen Sie nicht links nach Altenau ab, sondern folgen Sie der Vorfahrtsstraße B241 bis Sie die B242 erreichen; nun biegen Sie nach links Richtung „Braunlage“ ab; auf der B242 sehen Sie nach ca. 500 Metern einen ehemaligen Bauernhof auf der rechten Seite und das Hinweisschild „Bei Georgios“. Die Zufahrt zum Campingplatz Prahljust ist direkt hinter dem Bauernhof. Nachdem Sie rechts abgebogen sind, fahren Sie auf einer ca. 3 Km langen, gut ausgebaute Waldstraße, die Sie direkt auf den Campingplatz Prahljust führt.

Anfahrtsbeschreibung von Clausthal-Zellerfeld und Buntenbock zum Campingplatz Prahljust im Harz

Anmerkung: Der einfachheithalber wurden die am leichtesten zu fahrenden Anfahrtswege beschrieben, die sowohl im Sommer als auch Winter zu empfehlen sind. Es gibt teilweise ein wenig kürzere Strecken, die aber erst zu empfehlen sind, wenn Sie schon öfter den Harz besucht haben.

Aus Richtung Leipzig:

B80 bis „Nordhausen“; weiter auf der B243 Richtung „Osterode“; ab Osterode auf der B241 nach „Clausthal-Zellerfeld“; siehe Beschreibung „aus Richtungen Hannover und Kassel“.

Anreise im Winter

Clausthal-Zellerfeld liegt auf ca. 600 m Höhe. Dementsprechend kann es im Winter zu heftigem Schneefall und schwierigen Verkehrsverhältnissen kommen.
Bitte beachten Sie daher folgende Tipps:

  1. Bitte ziehen Sie Winterreifen auf und haben Sie Schneeketten griffbereit.
  2. Beachten Sie die Verkehrsnachrichten bevor Sie losfahren, bei starkem Schneefall kommt es häufig vor, dass Fahrzeuge liegen bleiben und Straßen versperren, so dass Sie auch mit einem gut ausgerüsteten Fahrzeug nicht mehr passieren können.
  3. Von den verschieden Anfahrtswegen nach Clausthal empfehlen wir bei glatten Straßenverhältnissen nur die beiden oben beschriebenen: die B241 von Goslar und die B241 von Osterode. Diese beiden Strecken werden normalerweise als erstes geräumt und gestreut. Außerdem sind die Steigungen dort am moderatesten.
  4. In Clausthal-Zellerfeld selbst wird nicht mit Salz gestreut. Fahren Sie dort bitte besonders vorsichtig. Dies gilt insbesondere für Anreisenden aus Goslar, da Sie einen Teil der Strecke durch Zellerfeld und um Clausthal herum zurücklegen müssen. Für Anreisende aus Osterode ist es wichtig, am Ortseingang Clausthal gleich rechts in Richtung Braunlage zu fahren (siehe Anreisebeschreibung) und nicht geradeaus, da sie sonst auf eine stark abschüssige Straße („Osteröder Straße“) geraten.
  5. Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist es uns nicht erlaubt, auf öffentlichen Straßen Fahrzeuge abzuschleppen. Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall an den ADAC oder die Polizei. Auf dem Campingplatz selbst ist Schlepphilfe für Wohnwagen möglich.

Mit Bus und Bahn

Der Campingplatz Prahljust wird nicht direkt von öffentlichen Bussen angefahren. 3 Bushaltestellen sind etwa 2 km entfernt:

  1. Die Haltestelle “Abzweig Prahljust” an der Buslinie 840 von Clausthal nach St. Andreasberg und zurück. Die Haltestelle kann genutzt werden, um von Clausthal ZOB zu uns zu gelangen (allerdings in dieser Richtung nur ein Bus am Tag mittags) 
  2. Die Haltestelle “Clausthal-Zellerfeld Rehazentrum” an der Buslinie 830 von Goslar nach Clausthal und zurück. Die Haltestelle wird vor allem am späten Nachmittag /Abend angefahren und kann zum Transfer nach Goslar (Bahnhof) genutzt werden.
  3. Die Haltestelle “Buntenbock Mittelweg” in Buntenbock an der Buslinie 440 von Osterode nach Clausthal und zurück. Die Haltestelle “Osterode Mitte/Stadthalle” hat Bahnanschluss. Die Linie fährt in jede Richtung ca. 15 Mal am Tag und stellt die Wichtigste Möglichkeit dar, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns zu kommen. 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln daher: Entweder mit der Bahn nach Goslar oder nach Osterode fahren. Osterode ist dabei einfacher (kein Umsteigen von einem Bus auf den anderen). Egal welche Variante Sie wählen: Bitte unbedingt vorher die Buspläne prüfen, denn einige Bushaltestellen werden nur zu bestimmten Tageszeiten angefahren!

bei Anreise über Goslar: Mit dem Zug bis „Goslar“ fahren; vom Bahnhof Goslar mit der Buslinie 830 nach „Clausthal-Zellerfeld“ bis zur Haltestelle “Clausthal-Zellerfeld Rehazentrum” und dann zu Fuß weiter (1,5 km zu Fuß) ODER  die Buslinie 830 bis “Clausthal ZOB” fahren, von dort aus mit der Buslinie 840 Richtung „St. Andreasberg“ bis zur Haltestelle “Abzw. Prahljust” und zu Fuß bis zum Campingplatz (2 km) ODER von “Clausthal ZOB” mit der Buslinie 440 in Richtung Osterode und an der Station “Buntenbock Mittelweg” aussteigen und zu Fuß zum Campingplatz (2 km) ODER mit dem Taxi direkt bis zum Campingplatz Prahljust.

bei Anreise über Osterode: Mit dem Zug bis “Osterode Mitte” und dann die Buslinie 440 in Richtung Clausthal. An der Station “Buntenbock Mittelweg” aussteigen und zu Fuß zum Campingplatz (2 km).

Zu Fuß und mit Fahrrad nach Clausthal

Zu Fuß oder per Fahrrad gelangen Sie nach Clausthal, indem Sie den Campingplatz durch das Drehtor am Roten Waschhaus verlassen. Dann bitte rechts bis sich der Weg nach 20 m gabelt. Hier bitte links, bis Sie nach 300 m zur Pixhaier Mühle gelangen (heute ein Restaurant/Hotel). An der Pixhaier Mühle beginnt die Schwarzenbacher Strasse, die Sie an dem Rehazentrum Clausthal-Zellerfeld vorbei nach Clausthal führt. Bitte zu Fuß oder mit Fahrrad nicht die B 242 nach Clausthal  nutzen (wie mit dem Auto), da diese stark befahren ist.